Unsere Chronik

Liebe Kunden, der Kauf einer Brille oder von Kontaktlinsen ist und bleibt Vertrauenssache. Anders als bei Bananen oder Socken möchten Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Deshalb finden Sie hier die Chronik der Firma Augenoptik Haakshorst.

Am 03.02.1983 eröffnete Augenoptik Haakshorst im Bero-Zentrum Oberhausen. Inhaber und Gründer war der staatlich geprüfte Augenoptiker und Augenoptikermeister Wolfgang Haakshorst. Schon kurze Zeit später musste das gerade erst gegründete Unternehmen einen ersten Schicksalsschlag der besonderen Art erleiden. Bei einem Großbrand im Bero-Zentrum am Karnevalssamstag 1983 wurde das Ladenlokal - nur 10 Tage nach der Eröffnung - komplett zerstört. Einige Wochen später feierte Augenoptik Haakshorst auf vergrößerter Fläche Wiedereröffnung, und präsentierte sich auf rund 140 m².

Nach der Neugestaltung des Ladenlokals im Jahre 1992 erstrahlte das Geschäft in neuem Glanz.

Zum 01.01.2009 habe ich die Firma Augenoptik Haakshorst übernommen. Durch meine langjährige Tätigkeit hier vor Ort bin ich sicher, Ihnen weiterhin die gleichbleibende Qualität und Sorgfalt in allen Belangen zu gewährleisten, die Sie seit nunmehr über 30 Jahren von uns gewohnt sind. Ein Garant dafür sind nicht zuletzt langjährige Mitarbeiter, die Ihnen auch nach dem Inhaberwechsel als Team der Firma Augenoptik Haakshorst zur Verfügung stehen.

Ende 2014 wurde das Geschäft nochmals vergrößert, umgebaut und modernisiert um weiterhin auf dem aktuellsten Stand für Sie zu sein.

Ich hoffe, ich konnte Ihr Interesse wecken und wir sehen uns hier im Bero-Zentrum!

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
Ihr Frank Kogelboom